Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Kuji Kiri – Buddhistisch-Daoistische Reinigung

11 Mai 10:00 - 18:00

180€
Ausbildung zum Shingon Mönch im Shingon Institut - Dr. Mark Hosak

Kuji Kiri

Nachdem der Buddhismus nach China überliefert wurde, kam es in einigen Regionen zu einer Verschmelzung mit den daoistischen Praktiken. Mit der über die Jahrhunderte in mehreren Wellen nach Japan eingeführten chinesischen Kultur ist neben dem Buddhismus und dem Konfuzianismus ebenso daoistisches Gedankengut und Brauchtum überliefert worden. Dazu gehören unter anderem die Methoden der Buddhistisch-Daoistischen Reinigung. Dabei geht es insbesondere um die Reinigung und Läuterung des Geistes von den drei Giften von Hass, Gier und Verblendung sowie aller ähnlicher Störgefühle. Dafür gibt es im Kuji Kiri grundlegende Meditationen aus dem Buddhismus und Daoismus. Diese schenken eine solide Basis für die folgenden fortgeschrittenen Stufen des Kuji Kiri.

Die Buddhistische-Daoistische Reinigung (Kuji Kiri) hat derzeit 7 Stufen. In jeder aufeinander aufbauenden Stufe werden neue Fähigkeiten der spirituellen Reinigung und medialen Wahrnehmung trainiert. Durch regelmäßiges Üben lassen sich enorme Fähigkeiten erlangen. Das ist auch der Grund, warum in Japan die Ninja seit dem 12 Jahrhundert von den Mönchen diese Kunst erlernten und zu einem Teil des Ninjutsu machten. über die sogenannten Ninja-Filme und die Bücher von Stephen Hayes ist das Kuji Kiri im Westen bekannt geworden, weil es einen Hauch einer Idee spiegelt, was sich damit alles machen lässt.

Trotz der zahlreichen Ninja-Literatur lässt sich das Kuji Kiri nicht aus Büchern lernen. Die Ergebnisse sind in der Regel wenig erstrebenswert. Das hängt unter anderem damit zusammen, weil einige essentielle Teile des Kuji Kiri im Westen nicht veröffentlicht sind und selbst wenn, dann bräuchte man immer noch die Einweihungen durch einen hochrangigen Lehrer. Im „Großen Buch der Reiki-Symbole“ habe ich eine Idee des Kuji Kiri in Kombination mit Reiki veröffentlicht. Die original-Methode mit den besonderen Schlüsseln habe ich allerdings weggelassen. Im Nachhinein betrachtet war das gut, denn es dauerte nur wenige Monate, bis einige Pseudo-Lehrer die Inhalte des Buches eins zu eins kopierten und für eigene Seminare nutzten, anstelle den Weg von Grund auf zu lernen.

In dieser 1. Stufe des Kuji Kiri lernst Du die Grundlagen-Meditationen für das Training übersinnlicher Fähigkeiten der Naturbegabung und die Buddhistische-Daistische Methode der Purifikation der drei Arten von Karma in Körper, Rede und Geist sowie einen Schutzmethode vor äußeren Einwirkungen.

Seminar Inhalte:

  • Einführung in das Kuji Kiri und in die geheimen Kräfte der Buddhistisch-Daoistischen Reinigung
  • Einweihung in die Kräfte des Großen Sonnenbuddhas, dem Bodhisattva des großen Mitgefühls und dem Diamant-Herz
  • Sûsokukan: Atem-Meditation – zur Beruhigung des Geistes
  • Gachirinkan: Mond-Meditation – zum Abkühlen und Reinigen aufbrausender Emotionen
  • AjikanKontemplative Meditation mit dem Siddham A – zum Erkennen des Herzens der Erleuchtung
  • Goshinbô: – Meditation zur Bereinigung des Karmas und zum Aufbau eines energetischen Licht-Schutz

Nähere Infos über die historischen Hintergründe findest Du in meinem Buch: Die Siddham in der japanischen Kunst in Ritualen der Heilung“. Da dies meine Doktorarbeit ist, hat das Buch eine hohe Informationsdichte. So kannst du dort etliches für dich und die buddhistisch-daoistische Praxis rausholen.

Nach Kuji Kiri 1 kannst Du auch den zweiten Teil besuchen. Die ersten beiden Teile gebe ich an einem Wochenende und können in diesem Setting gut verinnerlicht werden.

Details

Datum:
11 Mai
Zeit:
10:00 - 18:00
Eintritt:
180€
Veranstaltungkategorien:
, , , , , ,
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Seminarräume von Dr. Mark Hosak
Friedrichstr. 6
Eberbach, 69412 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
06271-947957
Website:
https://www.shingon-institut.com

Veranstalter

Dr. Mark Hosak
Telefon:
06271947957
Website:
www.markhosak.com

Tickets

9 verfügbar
Kuji Kiri 2180,00 

Bitte füllen sie alle Pflichtfelder aus

Schreibe einen Kommentar