Shingon Institut

Shingon Institut – Privat-Institut von Dr. Mark Hosak

Das Shingon Institut wurde von Dr. Mark Hosak als Privat-Institut im Jahre 2014 gegründet. Ziel des Shingon Instituts ist es fundierte Spiritualität für die praktische Umsetzung im modernen Alltag zu lehren. Die fachlichen Lehrinhalte für die Studierenden werden regelmäßig weiterentwickelt. Die Fülle tiefer Erkenntnisse der Themenbereiche des Shingon-Buddhismus, Buddhistisch-Daoistische Heilkunst, Qigong, Meditation, Schamanismus, Usui Reiki und Shingon Reiki basieren auf wissenschaftlich recherchierten Originalquellen, die auf allgemein verständliche Weise gelehrt werden. Der Schwerpunkt liegt auf Seminaren und Ausbildungen vom Anfänger-Niveau bis zu den höchsten Meister- und Lehrergraden.

In allen Bereichen können Beratungen, Anwendungen, Coachings und Privat-Trainings gebucht werden.

Über Dr. Mark Hosak im Shingon Institut

Dr. Mark Hosak - Budologe und Reiki Meister - Shingon Institut

Dr. Mark Hosak

Dr. Mark Hosak lebte neben zahlreichen Asienreisen für drei Jahre als Forschungsstudent in Japan. Zur Erforschung der Zusammenhänge zwischen Ritualen und Architektur des Tantrischen Buddhismus erhielt er mehrere Stipendien (DAAD, Rotary und Seckel-Stiftung). Dabei entdeckte er die Ursprünge der Reiki-Symbole in der brahmanischen Ritualschrift der Siddham in Japan. Fasziniert lenkte er seinen Fokus auf die Ergründung der Siddham-Schrift, die Ursprünge der Reiki-Heilmethode und auf die Quellen, aus denen der Reiki-Gründer Mikao Usui geschöpft hat. Ergänzend zum traditionellen Usui Reiki begründete Mark Hosak 2005 den Stil Shingon Reiki mit dem Fokus auf Reiki, Meditation und buddhistischer Heilkunst.

Im Jahr 2001 schloss Dr. Mark Hosak sein Universitätsstudium in Ostasiatischer Kunstgeschichte und Japanologie an der Ruprecht-Karls Universiät in Heidelberg mit dem Magister ab. Seine Magisterarbeit schrieb er über das Siddham Hrih, aus dem sich das Reiki-Mentalheilungssymbol entwickelt hat.

Im Jahr 2015 promovierte Dr. Mark Hosak in der Philosophischen Fakultät der Universität Heidelberg in Ostasiatischer Kunstgeschichte zum Thema „Die Siddham in der japanischen Kunst in Ritualen der Heilung. Dabei liegt der Fokus auf der Siddhaṃ-Schrift in der japanischen Kunst und ihrer Anwendung in Ritualen und Meditationen der Buddhistischen Heilkunst, die einen Einfluss auf die Entwicklung der Usui Reiki Ryoho Heilmethode ausgeübt hat und als Schlüssel-Element zur Heilung des spirituellen Herzens und Geistes benutzt wird.

Im Herbst 2016 ist sein neuestes Buch im Haug-Verlag mit dem Titel „Reiki in der therapeutischen Praxis“ erschienen, welches sich an Reiki-Praktizierende, Ärzte und Therapeuten wendet.

Weiterführende Informationen über Dr. Mark Hosak

Wo ist das Shingon Institut

Das Domizil des Shingon Instituts liegt im Zentrum des idyllischen Städtchens Eberbach im wunderschönen Neckartal im Odenwald. 3-5 Minuten zu Fuß vom Bahnhof und viele kostenlose Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe am Neckar.

[instagram-feed]