Sessions – Kleingruppe – Wolfs-Schamanen-Ausbildung

99,00 

Sessions – Kleingruppe – Wolfs-Schamanen-Ausbildung

  • Rituale individuell erstellen
  • Die Spirits des Wolfs-Schamanen
  • Optimierung schamanischer Fähigkeiten
  • Geld und Erfolg in Ritualen
Kategorien: ,

Beschreibung

Sessions für Ausbildungsteilnehmer

Hier kannst Du die Sessions für die Ausbildung zum Wolfs-Schamanen als Gruppen-Training buchen.

In der Ausbildung gibt es 5 solche Ausbildungs-Sessions in Kleingruppen und weitere 5 Einzelsitzungen.

In der Kleingruppen-Session besprechen wir allgemeine und persönliche Fragen zur Ausbildung. Du kannst dort Fragen zu Situationen und Inhalten aus den Seminaren stellen.

Inhalte der Gruppen-Sessisons

Je nachdem, wie weit Du in der Ausbildung fortgeschritten bist, geht es um Themen wie etwa

  • Beantwortung persönlicher Fragen im Zusammenhang mit der Ausbildung und deren Inhalten
  • Umgang mit der Ausbildung
  • Die Entwicklung der Persönlichkeit zum Wolf-Schamanen
  • Der Umgang mit jüngeren und älteren Studierenden
  • Das Wesen des Wolfs-Schamanen im Umgang mit Klienten
  • Wie man schamanische Beratungen durchführt
  • Wie man passende Rituale für Individualfälle zusammenstellt
  • Training für den Umgang mit Klienten in Ritualen und Beratung
  • Beleuchtung von Gruppen-Themen aus den Seminaren
  • Erweiterter Umgang mit den Spirits des Wolfs-Schamanen
  • Optimierung der rituellen Fähigkeiten
  • Konstruktiver Umgang mit schwierigen Situationen in Ritualen
  • Allgemeiner Umgang mit Klienten
  • Konstruktiver Umgang mit schwierigen Klienten
  • Vom Umgang mit Geld und Erfolg in Ritualen
  • Schamanische Psycho-Hygiene
  • Auswertung von Seminaren und Erfahrungen
  • Vertiefung der medialen und energetischen Wahrnehmung in der schamanischen Praxis
  • Wie man mit dem Wolf und weiteren Spirits den Klienten helfen kann
  • Spirituelles Marketing

Die hier genannten Themen gehören zum Trainings-Programm zum Wolfs-Schamanen. Der hier gelehrte Wolfs-schamanismus ist ein höchst ausgeklügeltes System, dessen Wurzeln in der afrikanischen und japanischen Geschichte wiederzufinden sind.

Zeitpunkt für die Sessions

Es ist gut die fünf Sitzungen auf die gesamte Ausbildung zu verteilen. Buche die erste am besten bald nach Beginn der Ausbildung, dass wir wichtige Fragen zum Umgang der Ausbildung klären können. Bewahre Dir das letzte Treffen hier für das Ende der Ausbildung auf. Meistens kommen dann noch ganz wichtige Themen und Fragen auf, die sich erst aus Deinen fortgeschrittenen Fähigkeiten ergeben. Buche die anderen drei entweder regelmäßig zwischendurch oder wenn Du meinst, dass es gerade besonders wichtig ist.

Sollten Dir die privaten Sessions nicht reichen, kannst Du davon auch noch mehr buchen und so als Ausbildungsschüler vergünstigt an Sessions kommen, solange diese in einem Kontext zur Ausbildung und Deiner persönlichen Entwicklung stehen.

Procedere für die Termin-Absprache

  • Buche diese Session
  • Schreibe bei der Anmeldung in das Feld für Bemerkungen Dein Wunsch-Thema
  • Wenn Du die Ausbildung in Raten bezahlst, schreibe „Ratenzahler“ in das Bemerkungs-Feld, damit Du keine Rechnung bekommst.
  • Wenn Du die Ausbildungsgebühr mit jeder Veranstaltung begleichst, überweise den Betrag oder schreibe Barzahlung vor Ort in das Feld für Bemerkungen.
  • Sobald der Betrag auf meinem Konto eingegangen ist, melde ich mich innerhalb von 48 Stunden zwecks Terminabsprache.
  • Da das Training in Kleingruppen stattfindet, gebe ich mögliche Termine auch unter Veranstaltungen bekannt.
  • Die Session findet hier vor Ort statt.

 

Das könnte dir auch gefallen …