Symbologie der Reiki-Symbole

Die Reiki-Symbole sind Werkzeuge zur Erweiterung der Möglichkeiten im Umgang mit Reiki. Die drei traditionellen Symbolen des 2. Grades Usui Reiki lassen sich die Reiki-Fähigkeiten und Möglichkeiten des 1. Grades um ein Vielfaches ausbauen. Während im 1. Grad überwiegend die Ebene des Körpers in den Anwendungen beherzigt wird, kommen mit den Symbolen weitere Gebiete in den Bereichen der Geistheilung, Schamanismus und Magie als Kunst und Wissenschaft der persönlichen Entwicklung und Veränderungen im eigenen Inneren hervorzurufen. Dieser Prozess, von Innen nach Außen etwas zu bewirken, kann als Entwicklung der Persönlichkeit bezeichnet werden. Das Training übernatürlicher Fähigkeiten bildet dabei die Grundlage. Die Basis dazu ist die Meditation, wie sie in verschiedenen Weisheitslehren gelehrt werden. Darin eingebunden wird mit einer mehrschichtigen Symbolsprache als Schnittstelle zwischen dem Bewussten und Unbewussten gearbeitet.

Im 2. Grad Reiki dienen die Symbole grundlegend der Kraftverstärkung, der Mentalheilung und der Fernheilung. Mit dem 1. Grad bzw. ohne Symbole sind diese Dinge zwar auch möglich, wie es im Shingon Reiki gelehrt wird, während mit den Symbolen die Anwendungsgebiete und Möglichkeiten erweitert werden.

Die grundlegenden Funktionen der Symbole des 2. Grades Reiki sind dabei nur der Anfang und bilden die unterste Stufe der Ebene des 2. Grades. So lässt sich jeder Grad als eine Ebene im Sinne eines Plateaus bezeichnen, auf das man mit der Einweihung und der Grundausbildung im 2. Grad zwar gelangt, ohne sich dann jedoch sonderlich auszukennen. Somit ist diese Ebene tiefgründig zu erkunden, um das Optimum aus dem heraus zu holen, was Usui seiner Nachwelt mit Reiki und den Symbolen hinterlassen hat. 

Das Meistersymbol ist das vierte Hauptsymbol des Reiki, als eines der Werkzeuge für die Einweihungen in die Reiki-Kraft, in die Symbole selbst und für die Meistereinweihung. Da das Meistersymbol in erster Linie beim Unterrichten Verwendung findet, spielt es hier für die Anwendung von Reiki zunächst keine sonderliche Rolle, wohl aber trägt es einen besonderes Symbolgehalt, der für das Verständnis mystischen und magischen Sphären von Reiki bedeutend ist.

Auch der Meistergrad ist der Einstieg auf eine Ebene im Sinne eines Plateaus. Ähnlich wie im zweiten Grad geht es nach Abschluss des Meister Trainings darum, dieses Plateau zu erkunden und zu ergründen. Und dabei nicht völlig allein gestellt zu sein, Gibt es im Shingon Reiki mehrere Meisterstufen. Somit wird dem Meister die Möglichkeit geboten, die Meisterebene nicht alleine erforschen zu müssen. Das hilft auch dabei, dass der Meister nicht auf ihre Wege gerät Und dass er das Rad nicht neu erfinden braucht. Das bedeutet, dass er nicht Japanisch, Chinesisch und Sanskrit lernen muss und sich jahrelang mit den spirituellen Weisheitslehren verschiedener Länder auseinandersetzen muss, um das alles mit den Symbolen und Reiki in Verbindung bringen braucht.

In den drei Graden des Reiki gibt es über die Symbole hinaus noch etliche weitere Fähigkeiten und Fertigkeiten, die es zu trainieren gilt. Um das zu ermöglichen, ist es zunächst einmal sinnvoll und wichtig, die Ursprünge und Hintergründe der Symbole zu begreifen. 

Symbologie der traditionellen Reiki-Symbole

  • Ausführliche Erklärungen zu den drei traditionellen Reiki-Symbolen (historisch, mystisch und magisch)
  • Spirituelle Bedeutung der Reiki-Symbole
  • Praktische Anwendung
  • Qigong-Reiki – die geheimen Übungen für die Stärkung und Entwicklung des spirituellen Energiesystems des Menschen

Voraussetzung: Reiki 2. Grad – stilunabhängig


Jetzt Seminaranmeldung sichern

Wenn du hier kein Seminar siehst, hat dieses neulich schon stattgefunden. Neue Termine werden in Kürze bekannt gegeben.

 

Vortrag, Seminar oder Reiki-Anwendung bei Dr. Mark Hosak

Möchtest du einen Vortrag oder ein Seminar organisieren? Dr. Mark Hosak kommt gerne in deine Stadt, um bei dir einen Vortrag oder ein Seminar zu halten. Oder magst du eine Shingon Reiki Anwendung persönlich bei Dr. Mark Hosak buchen? Dann melde dich dazu einfach jetzt über das Kontakt Formular.


Jetzt Kontakt aufnehmen und Termin ausmachen

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Deine Nachricht