Meditation und spirituelle Heilung mit Kristallen und Zauberstäben

Spirituelle Heilung ist die Heilung des Geistes, der alle Bereiche eines Menschen beeinflusst. Gibt es Probleme im Geist, wird sich dies nach und nach auch im Körper, in den seelischen Bereichen und schließlich auch in der Umgebung eines Menschen zeigen. Mit der Geistheilung werden alle Lebensbereiche eines Menschen im Innen sowie im Außen zu mehr Lebendigkeit und Reinheit angeregt. Um das zu begreifen, ist es erst einmal nützlich zu verstehen, was eigentlich genau der Geist eines Menschen ist. Kristalle und Mineralien sind dabei wichtige Unterstützer, weil sowohl ihre Kristallform wie auch mineralische Inhalte über ihr energetische Schwingungsfeld über Aura und Körper auf den Geist einwirken können. So hat jeder Stein mit deiner Form und Farbe eine eigene Wirkung.

Ein Stein oder Kristall in Stabform kann als Zauberstab benutzt werden, weil man darin Energie speichern, bündeln und auf eine Ziel lenken kann. So werden Zauberstäbe benutzt, um spirituelle Heilschwingungen zu nutzen, um den Geist zu heilen, zum Beispiel, indem die Kraft von Kristall-Mandalas auf die Chakren eines Menschen übertragen werden.

Im Meditation und spirituelle Heilung mit Kristallen und Zauberstäben Seminar lernst du die schamanischen Grundlagen im Umgang mit Mineralien und Kristallen. Nun gibt es vielen Arten von Steinen, die alle ihre eigenen Wirkungen haben. Daher lernst du eine sichere Methode, den für dich passenden Stein zu finden. Dann kannst du was damit machen. Dazu gehören einige Grundlagen der Reinigung, Vitalisierung, Löschung von Programmen und Programmierung, das Herstellen von Amuletten und Mandalas und vieles mehr. Diese kannst du dann für Aura und Chakren nutzen, um damit heilende und die eigene Entwicklung fördernde Muster in ein Chakra zu bringen. Da jedes Chakra ein Lebensthema hat, werden diese damit gleich behandelt.

Mit dem Kristallzauberstab kannst du Heilschwingungen anderer Steine übertragen, Gegenstände, Räume, Orte und Lebewesen energetisch reinigen und aufladen. Du kannst den Zauberstab dazu für schamanisch-magische Rituale benutzen und zum Beispiel Schutzkreise ziehen. Mit der Kristall-Meditation kannst du individuelle Themen harmonisieren.

Was ist der Geist in der spirituellen Heilung?

Der Geist eines jeden Menschen stellt einen Teil seiner Individualität dar.  In ihm werden Denkprozesse, Erfahrungen und der Umgang mit Lebenssituationen organisiert. Zum Geist eines Menschen gehören mehrere Ebenen:

Das feinstoffliche Energiesystem

Zum feinstofflichen Energiesystem des Geistes gehören die Aura und die Chakren. In den Chakren bilden sich weitgehend die Geisteszustände zu verschiedenen Lebensthemen ab. Und in den Aurafeldern der  Umgang mit ihnen. Durch Erfahrungen und Umgangsweisen mit den Herausforderungen des Lebens kann es dort zu Ungleichgewichten kommen. Diese zeigen sich im Energiesystem u.a. zunächst in Form von Blockaden, Rissen und Farben (dies ist eine symbolische Darstellung und ist nicht wörtlich zu nehmen). Diese Ungleichgewichte im Energiesystem beeinfussen den Körper, die Seele und den Umgang mit und das Erleben der Außenwelt. Die Behandlung auf dieser Ebene löst Blockaden und Geistestrübungen.

Die Mentalebene

Die Mentalebene ist ein Bereich des Mittleren Selbst (unseres Bewusstseins). Sie ist wie eine Festplatte, wo der Umgang mit Erfahrungen aber nicht die Erfahrungen selbst gespeichert werden. Zunächst mal hat das Speichern der Umgangsformen mit Situationen den Vorteil, dass das Rad nicht immer neu erfunden werden braucht. Denn wenn eine ähnliche Situation wie eine bereits erlebte Erfahrung auftaucht, wird auf das bestehende Programm zurückgegriffen. So führt zum Beispiel die Erfahrung, dass Feuer heiß ist und weh tut dazu, dass man die Hände nicht ins Feuer hält.

Nachteilig ist dies jedoch, wenn in der Kindheit Umgangsformen gespeichert werden, die später in der Jugend und in der Erwachsenenzeit nicht mehr taugen. So kann ein „sich Wegträumen“ in der Kindheit den Nutzen haben, die ständig rumschreienden Eltern auszublenden. Taucht das Wegträumen jedoch in der Schule oder im Beruf auf, wo man Menschen mit ähnlich dominantem Verhalten begegnet, führt das zu neuen Problemen. Solche Programme sollten geheilt werden, damit der Betroffene glücklich leben kann und langfristig gesund bleibt, bzw. wieder gesund werden kann.

Durch die Behandlung auf dieser Ebene werden neue Ressourcen geschaffen und die Selbstheilungskräfte enorm aktiviert, weil neue Wege gegangen werden können, wo vorher nur Mauern und Wüsten waren.

Die Ebene der Vergebung

Erfahrungen im Leben, sei es in dieser oder einer früheren Inkarnation, wo wir den Beteiligten oder uns selbst nicht vergeben haben, trüben und versteinern unser Herz. Durch die Kraft der Vergebung kann nahezu jedes ungeheilte traumatische Ereignis zwar nicht rückgängig aber zumindest geheilt werden. Je mehr sich traumatische Ereignisse mit mangelnder Vergebung häufen, desto mehr schlägt sich das zunächst in der Muskulatur, dann in den Organen als psychosomatische Reflexzonen des Geistes nieder.

Jedes Trauma ergibt mindestens eine Verspannung in der Muskulatur. Viele dauerhafte Verspannungen können einzelne Knochen und Wirbel verschieben. Um solche Probleme dauerhaft zu beheben ist Vergebungsarbeit nötig. Dadurch wird das Herz wieder rein, der Geist wieder klar und die Selbstheilungskräfte des Körpers angeregt, Muskeln zu entspannen und Wirbel ohne mechanische Eingriffe wieder in ihre ursprüngliche Position zu bringen.

Die Ebene der Spiritualität

Schaut man sich den japanischen Begriff für „den Geist“ an, so fällt auf, dass dieser etwas mit spirituellen Wesen zu tun hat.

„Geist“ auf japanisch heißt: Seishin 精神

Das erste Zeichen (精) steht für „Reinheit“ und das zweite (神) für „Spirit“ im Sinne eines Lichtwesens, wie etwa einem Engel. In Japan geht man davon aus, dass jedes Wesen und jedes Ding beseelt ist. In jedem  Baum, Stein, Berg, Brunnen etc. lebt ein Lichtwesen. Insgesamt bedeuten diese beiden Zeichen Geist – auch im Sinne von Herz, Wille und in mentaler bzw. emotionaler Balance sein. Je nach Geisteshaltung verhält sich ein Mensch langfristig sinnvoll – das heißt das Leben, Natur und Gesundheitfördernd oder langfristig unsinnig – das heißt das Leben, Natur und Gesundheit zerstörend.

Um Probleme auf dieser Ebene mit der Geistheilung zu harmonisieren, ist die Förderung von Liebe, Eigenverantwortung und Bewusstsein die Voraussetzung zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Auch die Hilfe eines spirituellen Wesens (Lichtwesen) kann hier sehr hilfreich sein.


Jetzt Seminaranmeldung sichern

Wenn du hier kein Seminar siehst, hat dieses neulich schon stattgefunden. Neue Termine werden in Kürze bekannt gegeben.

Vortrag, Seminar oder Reiki-Anwendung bei Dr. Mark Hosak

Möchtest du einen Vortrag oder ein Seminar organisieren? Dr. Mark Hosak kommt gerne in deine Stadt, um bei dir einen Vortrag oder ein Seminar zu halten. Oder magst du eine Shingon Reiki Anwendung persönlich bei Dr. Mark Hosak buchen? Dann melde dich dazu einfach jetzt über das Kontakt Formular.


Jetzt Kontakt aufnehmen und Termin ausmachen

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Deine Nachricht