Lebensbaum-Reisen und Lebensberatung

 

 

 

Fenster_Astralreisen-und-Astral-MagieIm Schamanismus gibt es sehr viele Arten von Astralreisen. Der Schamane bewegt sich dabei von einer Daseinswelt in eine andere. Er schaut dabei nicht nur in andere Welten, sondern reist dorthin und kommt zurück mit einem erweiterten Bewusstsein, mit Heilkräften oder neuen Fähigkeiten.

Je nachdem, wo man hinreist und mit welcher Methode man eine Astralreise macht, hat das eine andere Wirkung und einen anderen Nutzen. So können wir in die Welt eines Krafttieres reisen, um von ihm zu lernen. Wir können in den Körper eines Wesens reisen, um zu heilen. Wir können astral einen Wald bereisen. Wir können in die Unterwelt oder in die Oberwelt reisen, um dort schamanisch zu arbeiten.

Es gibt Astralreisen, die werden nur mit dem Geist gemacht und andere, bei denen man den Energiekörper nutzt, um energetisch wo anders hin zu reisen, während der physische Körper an Ort und Stelle bleibt.

In den Seminaren des Shingon Instituts kannst du diverse Formen von Astralreisen lernen. Dazu gehören Spaltungsmagie, Out of Body Experiences (OBE), Astralreisen mit dem Geist, Kraftplatzreisen in die Oberwelt und Unterwelt…

Das Astralreisen hat ebenfalls etwas mit den Sphären (Sephirot) des kabbalistischen Lebensraumes zu tun. In der Sphäre des Schamanismus lernst du mit den magischen Werkzeugen und Möglichkeiten kreativ umgehen. Diese wirst du in Zusammenarbeit mit Krafttieren auf Astralreisen und Kraftplätzen in Trance- und Tanz-Ritualen einsetzen lernen. Ein Teil davon ist die schamanische Heilung mit Ritualen, Seelenrückholung und Heiltrommeln. Folglich sind die Astralreisen ein alle Bereiche des Schamanismus und der Magie durchdringendes Werkzeug.


Astralreisen und Schamanische Pfade

Das Seminar Schamanische Astralreisen ist so aufgebaut, dass die Teilnehmer Schritt für Schritt an dieses spannende Thema herangeführt werden. Zuerst gibt es grundsätzliche Erklärungen bezüglich des astralen Reisens, dem Umgang mit astralen Wesenheiten und zu den verschiedenen Astralebenen. In diesem Seminar geht es um die schamanischen Astralreisen mit dem Energiekörper.

Damit das astrale Reisen leicht erlernt werden kann, lernen die Teilnehmer verschiedene Übungen, wie z.B. das Erspüren des Unterschieds von Aura und Energiekörper.

Ein großer Teil des Seminars beschäftigt sich auch mit dem Thema „Wie komme ich sicher wieder zurück in meinen Körper, wenn ich eine astrale Reise gemacht habe?“. Auch dafür gibt es im Seminar spezielle Übungen.

Um die Schamanischen Astralreisen schnell erlernen zu können, bekommen die Teilnehmer eine schamanische Einweihung, damit sie den Schutz und die Führung von mächtigen Lichtwesen haben. Von hier an heißt es für die Teilnehmer: „Willkommen in der Welt der Schamanischen Astralreisen!“

Voraussetzungen: Keine, jeder kann es lernen!

Inhalt:

  • Einweihung in die Fähigkeit der Schamanischen Astralreisen
  • Welche Formen von Astralreisen gibt es?
  • Was ist der Nutzen von Astralreisen?
  • Welche Astralebenen gibt es?
  • Welche Wesen gibt es auf Astralebenen?
  • Übungen, um die verschiedenen Energiekörper wahrnehmen und bewegen zu lernen
  • Außerkörperliche Erfahrungen in Theorie und Praxis

Bestandteil der Ausbildungen:

Schamanischer Heiler und Ritualmeister 1. Dan, Schamanischer Heiler und Ritualmeister 2. Dan, Spiritueller Krieger Shoden


Jetzt Seminaranmeldung sichern

Wenn du hier kein Seminar siehst, hat dieses neulich schon stattgefunden. Neue Termine werden in Kürze bekannt gegeben.

Was sind Astralreisen?

Es ist möglich mit unserem Geist und unserem Energiekörper zu reisen. Das funktioniert, weil unser Geist nicht ganz fest an unseren Körper gebunden ist. Indem wir uns von Zeit und Raum befreien, können wir fast überall hinreisen, wo wir hinreisen wollen. So eine Reise nennt man Astralreise. Dazu braucht man nur die Ausbildung darin, wie das geht.

Was sind Astralwelten?

Wenn man astral reist, befindet man sich in einer Astralwelt. Die astrale Welt ist unserer alltäglichen, physischen Welt sehr ähnlich. Allerdings sind dort Dinge möglich, die mit dem materiellen Körper unmöglich wären. So haben wir dort einen größeren Spielraum zum handeln und lernen.

Es gibt verschiedene Ebenen in der astralen Welt. Jede Ebene ist eine ganze Welt für sich. Da man eine Astralreise meistens wegen einem konkreten Nutzen macht, bereist man logischerweise gerade die Astralebene, die einem weiterhelfen kann. Ein Nutzen kann eine spirituelle Heilung sein, spirituelles Lernen, Informationsbeschaffung oder Energiearbeit.

Für verschiedene Astralebenen gibt es auch unterschiedliche Zugänge. Um dort hin zu gelangen, braucht man den entsprechenden Zugangscode. Ist man dort, braucht man nur noch einige wichtige Dinge beachten. Es ist wichtig sich auch dort respektvoll, freundlich und dankbar zu verhalten. So ist es zum Beispiel wichtig, dass wenn man zu einem Bereich der Astralwelt keinen Zugang bekommt, dass man sich auch daran hält. Wenn man sich weit genug entwickelt hat, wird man den Zugang schon irgendwann bekommen.

Während einer Astralreise trifft man öfters auf Lichtwesen, von denen man Unterstützung bekommen kann, wenn man sie höflich darum bittet. Wenn man will, kann man sich auch schon vor der Reise mit einem Spirit verbinden und um Schutz, Hilfe und Führung bitten. Auf eine konkrete Frage und wenn man mit einem bestimmten Ziel astral reist, bekommt man dann normalerweise ganz konkrete Tipps für den Alltag.

Eine Astralreise kann man auch als „multidimensionales Channeln“ bezeichnen. Die astralen Reisen des Shingon Reiki und Schamanismus sind dabei besonders interessant. Bei diesen Reisen sind Dinge möglich, die oft wirklich total abgefahren sind und die man sich vorher nicht hätte träumen lassen.

Fast wichtiger als die Reise an sich, ist das Wieder-In-Den-Körper-Zurückkommen. Nur wer gelernt hat sicher ins Hier und Jetzt zurückzukehren, kann auch sicher und leicht astral reisen. Mit den Shingon Reiki und schamanischen Reisen, bekommt man diese Ausbildung und die nötige Sicherheit.

Einweihung und Ausbildung ins astrale Reisen

Um sicher und leicht astral reisen zu können, brauchst du die Ausbildung und die Einweihung in Schamanisch Magische Rituale, so dass du die nötigen Werzeuge dafür nutzen kannst. Das sind unter anderem magische Symbole und die schamanische Trommel. Sie werden als Tor zur astralen Welt benutzt.

Vortrag, Seminar oder Reiki-Anwendung bei Dr. Mark Hosak

Möchtest du einen Vortrag oder ein Seminar organisieren? Dr. Mark Hosak kommt gerne in deine Stadt, um bei dir einen Vortrag oder ein Seminar zu halten. Oder magst du eine Shingon Reiki Anwendung persönlich bei Dr. Mark Hosak buchen? Dann melde dich dazu einfach jetzt über das Kontakt Formular.


Jetzt Kontakt aufnehmen und Termin ausmachen

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Deine Nachricht