Shingon Reiki Meister 1. Dan

Ausbildung zum Shingon Reiki Meister 1. Dan – Seminarleiter

Mit der Shingon Reiki Meister Ausbildung lernst du Shingon Reiki auf der Basis des Usui Reiki in Sitzungen, Beratungen und in Meditationen anwenden, für dich und für andere. Du kannst die Inhalte privat nutzen, aber auch freiberuflich damit arbeiten, wenn das dein Herzenswunsch ist. Nach der Ausbildung kannst du sechs verschiedene Seminartypen unterrichten.

Seminare

  • 6x Shingon Reiki 1. Grad
  • 6x Shingon Reiki 2. Grad
  • 1x Shingon Reiki Praktiker
  • 1x Shingon Reiki Traumarbeit und Reinigung
  • 1x Shingon Reiki Kristall-Mandalas
  • 1x Reiki und der Lichtkörper
  • 1x Shingon Reiki Tempel Feng Shui
  • 1x Wirbelsäulen-Reiki
  • 1x Reiki und Übersinnlichkeit
  • 1x Reiki und Schamanismus
  • 1x Qigong Reiki
  • 1x Reiki und TCM-Grundlagen
  • 1x Shingon Reiki Tempel Fengshui
  • 1x Symbologie der Reiki-Symbole
  • 1x Japanische Kultur
  • 1x Spirituelle Kalligrafie
  • 1x Didaktik und die Innere Struktur von Seminaren
  • 1x Shingon Reiki Meister Einweihungs-Training 1. Dan

Heimlehrgang

Sechs Heimlehrgänge teils in Schriftform, teils als Hörbücher, teils als Videos. Die Heimlehrgänge dienen als kontinuierlicher Leitfaden der persönlichen Entwicklung des Meisterschülers und unterstützen ihn bei der Erlangung der Kenntnisse in Theorie und Praxis. Darin sind Informationen und Übungen für die alltägliche Praxis enthalten. Themen der Heimlehrgänge und Übungen: Heilreaktionen, Begleitung bei emotionalen Prozessen, Psychosomatik, Erdung, Zentrierung, spirituelles Marketing, Umgang mit Trancen, Übertragungen und Projektionen, Meditation, Aromen, Heilsteine, Teilpersönlichkeiten, Vergebung, Gruppendynamik, Innere Struktur von Seminaren, der persönliche Meisterweg, Win-Win-Denken, Beziehungen verstehen und heilen, Berufung verstehen und erfolgreich leben.

Persönliche Beratung

Persönliche Beratung und fünf Ausbildungs-Sessions zu jeweils 90 Minuten zum Klären von Fragen zur persönlichen Entwicklung in der Ausbildung, einzeln oder in Gruppen je nach Bedarf, während der Seminarpausen, per Telefon oder per Skype.

  • Persönliche Entwicklung Teil 1: Aktuelles. Umgang mit der Ausbildung und persönliche Lernthemen (wie nutze ich die Ausbildung für meine persönliche Entwicklung, um mich emotional und mental auf die Themen der Ausbildung und meine Tätigkeit für mich und andere nach der Ausbildung vorzubereiten)
  • Persönliche Entwicklung Teil 2: Aktuelles. Bisherige Erfahrungen, mögliche Schwierigkeiten und Blockaden und wie ich diese mit den gelernten Methoden lösen kann.
  • Persönliche Entwicklung Teil 3: Aktuelles. Der Umgang mit Klienten unter Anwendung der gelernten Methoden.
  • Persönliche Entwicklung Teil 4: Aktuelles. Herausforderungen und schwierige Situationen und persönliche Lernthemen im Umgang mit Klienten unter Anwendung der gelernten Methoden
  • Persönliche Entwicklung Teil 5: Aktuelles und Marketing

Fähigkeiten nach Abschluss der Ausbildung

Nach Abschluss der Ausbildung kann der junge Shingon Reiki Meister

  • zu allen praktischen Themen der Ausbildung Reiki-Anwendungen geben
  • im Umgang mit allen theoretischen Themen Beratungen geben
  • folgende fünf Seminare eigenständig unterrichten:

Allgemeine Informationen zum Shingon Reiki Meister