Ausbildung in Schamanischer Heilkunst

Schamanismus umfasst die alten Heilweisen der gesamten Erde. Schamanismus ist die tiefe Verbindung des Menschen zwischen Himmel und Erde. Wenn du dich mit der Erde verbunden fühlst oder auch die Urverbundenheit fühlst, dann weisst du sicher wie es ist, von der Erde getragen zu werden und ein gesundes Urvertrauen zu genießen. Wenn du diese Gefühle von früher kennst und sie für dich zurück gewinnen willst oder anderen helfen willst, ebenso da hin zu kommen, kann die Ausbildung in Schamanischer Heilkunst im Rahmen des Schamanischen Heiler und Ritualmeister 1. Dan für dich von Interesse sein.

In der Ausbildung zum Schamanischen Heiler und Ritualmeister lernst du Schamanische Heilkunst mit Trommeln, Drachen und Kristallen. Auch das Hellsehen und die Medialität sind wichtige Aspekte, denn oft kommt es vor, dass du als Schamanischer Heiler um Rat gefragt wirst. Dafür lernst du direkte Kommunikation mit feinstofflichen Wesen oder über das Pendel. Ein weiterer Zugang für das alte und verborgene Wissen ist das Lesen in der Akasha-Chronik. Wenn du aber individuell schauen willst, was im Leben gerade los ist oder ansteht, ist die schamanische Lebensberatung mit dem Tarot ein wertvoller Begleiter.

In der Schamanischen Ausbildung lernst du viel über Zusammenhänge zwischen deinem Innenleben und deiner Umgebung. Du erlebst, dass alles beseelt und miteinander auf magische Weise verbunden ist. Der Natur-Schamanismus hilft dir dabei, deinen Platz in der Welt als einen Teil dieses Lebensnetzes zu finden.

Dein Platz in der Welt ist der Weg deines Herzens, den du gehst und lebst. Schamanische Rituale helfen dir dabei, die Geschicke für dich und andere zum höchsten Besten des Ganzen zu lenken.

Seminare – Schamanischer Heiler und Ritualmeister

Schamanische Heilweisen

  • Schamanisches Heiltrommeln
  • Drachen-Magie der Kristall-Pyramide
  • Meditation und spirituelle Heilung mit Kristallen und Zauberstäben
  • Gratis-Bonus-Seminar: Shingon Reiki 1. Grad
  • Gratis-Bonus-Seminar: Shingon Reiki 2. Grad

Hellsehen und Medialität

  • Pendeln: Heilung und Kommunikation
  • Medialität: Hellsehen, Channeling und Akasha-Chronik Lesen
  • Schamanische Lebensberatung mit dem Tarot
  • Lebensbaum-Beratung

Natur-Schamanismus

  • Schamanische Erdheilung
  • Schamanischer Altar
  • Feng Shui Grundlagen
  • Japanischer Schamanismus

Schamanische Rituale

  • Schamanische Rituale
  • Magischer Altar
  • Geld-, Erfolgs- und Liebeszauber mit Runen
  • Namensdeutung mit Runen
  • Schutz-Rituale und konstruktiver Umgang mit negativen Energien

Abschlusstraining

  • Einweihung zum Schamanischen Heiler und Ritualmeister

Weitere Inhalte der Ausbildung zum Schamanen

  • individuelle Unterstützung auf deinem Weg
  • persönliche Beratung zu deinen Lebensfragen
  • ausführliche Manuale, Hörbücher und Videos
  • optional kannst du den Heimlehrgang Schamanismus hinzunehmen

Zertifikat – Schamanischer Heiler und Ritualmeister

Nach Abschluss der Ausbildung erhältst du ein Zertifikat zum Schamanischen Heiler und Ritualmeister und kannst alle Inhalte der Ausbildung für dich und andere anwenden.