Schamanischer Heiler und Ritualmeister

Mit der Ausbildung Schamanischer Heiler und Ritualmeister lernst du schamanische Heilung für dich selbst, für andere und für die Erde.

Die grundlegenden Werkzeuge eines schamanischen Heilers sind innere Fähigkeiten wie das schamanische Reisen, Kommunikation mit Wesenheiten der Natur wie etwa Krafttiere, Heilen mit den Händen, der Stimme, der Trommel und der Rassel, der rituelle Umgang mit Symbolen und Zeichen aus der Natur, Purifikation, Energetischer Schutz und der konstruktive Umgang mit negativen Energien und PSI-Einflüssen.

Zum Ritualmeister gehört der sichere Umgang mit allen gängigen Ritualgeräten für Rituale zur Steigerung der Lebensqualität in den Bereichen Beruf, Partnerschaft und Gesundheit. Du lernst das Setting von Ritualabläufen, in die du frei und kreativ deine Bedürfnisse und Herzenswünsche einfügen kannst.

Begleitend zu den unten aufgeführten Seminarinhalten der Ausbildung zum Schamanischen Heiler und Ritualmeister gibt es Heimlehrgänge mit Hintergrundwissen und Schritt-Für-Schritt-Anleitungen zur persönlichen Entwicklung, persönlich Beratung und Initiationsworkshops.

Organisatorisches: Die Ausbildung geht über ca. 24 Monate und findet in Seminarblöcken und Wochenend-Seminaren statt. Pro Jahr finden zwei Blöcke und die Grundlagen-Seminare statt. Der Beginn der Ausbildung ist jederzeit möglich. Dabei empfiehlt es sich zum Kennenlerne, unverbindlich an einem Seminar teilzunehmen. Die Termine für das jeweils folgende Jahr werden bis Oktober/November festgelegt. Die Ausbildung kann auf einmal oder in Raten bezahlt werden. Die Komplettzahlung zu Beginn der Ausbildung ist günstiger. Preise und nähere Informationen und Termine für ein Kennenlern-Gespräch auf Anfrage.

Schamanischer Heiler und Ritualmeister 2. Dan

Nach der Meisterung der Grundlagen im 1. Dan Schamanischer Heiler und Ritualmeister wird es richtig interessant mit fortgeschrittenen Inhalte. Dafür gibt es interne Block-Seminare jeweils mit Ritualen über einige Tage.

Zur Auffrischung und Vertiefung können die Seminare des 1. Dan bei Bedarf wiederholt werden.

Außerdem kannst du lernen, die schamanischen Seminare des 1. Dan zu unterrichten, wenn du Lehrer für Schamanismus werden magst.